Türkei - Reisen und Essen in der Türkei / Die türkische Küche

Türkei - Reisen und Essen in der Türkei, die türkische Küche

Türkei: Das uralte Land zwischen Europa und Asien ist eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen. Bummeln Sie durch den Grand Basar in Istanbul, die türkische Metropole, die teils in Europa liegt und teils in Asien. Besichtigen Sie die Hagia Sophia, den Topkapi-Palast und die Blaue Moschee. In der Provinz Canakkale hat einst Heinrich Schliemann Troja ausgegraben. Die Sinterterrassen von Pamukkale mit ihren heißen Quellen werden genauso gerne besucht wie Ephesos mit den Überresten der Celsius-Bibliothek. Auch der Apostel Paulus hielt sich in Ephesos auf. Damals stand noch der Tempel der Artemis, eines der berühmten sieben Weltwunder der Antike. An zahlreichen Badestränden wie in Antalya an der Türkischen Riviera kann man sich wunderbar erholen und nebenbei noch die leckere türkische Küche genießen, die sehr viel mehr bietet als nur Döner und Shish Kebab.



Die Türkei hat ein reiches kulturelles Erbe. Zahlreiche Unesco Weltkulturerbestätten zeugen davon.

In der ehemaligen antiken Hafenstadt Side kann man noch heute Reste von Aquädukten besichtigen und vom Apollo-Tempel.

Kappadokien lockt mit bizarren Tuffsteinformationen und Höhlen, geformt von Wind und Wetter. Später wurden in dieses Gestein Kirchen hineingebaut.

Türkei kulinarisch:

Die Verbreitung des Islams in der Türkei hatte auch auf die Küche ihren Einfluss. Die persische Küche hat genauso ihre Spuren hinterlassen wie die Palastküche im osmanischen Reich. Damals war Kochen eine Kunstform, die sich in Gerichten wie "Jungmädchenbrüste" wiederspigelte.

Ein wichtiger Bestandteil der türkischen Küche ist Joghurt, meistens vollfett und aus Schafsmilch. Das bekannteste türkische Getränk neben Kaffee und Tee dürfte Ayran sein, mit Wasser aufgeschlagener Joghurt, der mit Salz und Minze abgeschmeckt wird.

Baklava, das bekannteste türkische Gebäck, ist klebrig-süß und wird gerne zu einer Tasse türkischem Mokka gereicht, ohne Milch aber mit viel Zucker.

Allseits beliebt sind auch die türkischen Meze, die es in unzähligen Variationen gibt. Einige Beispiele sind Auberginenpüree mit Knoblauch, Bulgursalat mit Tomaten und Minze oder Sicak humus, ein gebackenes Kichererbsenpüree mit Pinienkernen, Sesam und Kreuzkümmel. Ein üppiger Vorspeisenteller kann durchaus eine ganze Mahlzeit ersetzen.

Reise-Informationen über die Türkei

Steckbrief

  • Ankara
  • türkisch
  • Neue Türkische Lira
  • Eine Stunde voraus zu Deutschland

Künftig werden Sie an dieser Stelle noch die folgenden Informationen zur Türkei vorfinden:

  • Sehenswürdigkeiten
  • Persönliche Reiseberichte
  • Andere Länder, andere Sitten, Do's und Don'ts in der Türkei
  • Spezialthemen zu unterschiedlichen landestypischen Themen
  • Wissenswertes und Interessantes rund um die Küchenkultur und Küchengeschichte der Türkei
  • Typische Zutaten in der türkischen Küche
  • Spezialitäten der türkischen Küche
  • Rezepte von interessanten türkischen Gerichten

FAZIT:

In der Türkei findet jeder Urlauber das für ihn Passende, ob City-Kurztrip nach Istanbul, Studienreisen zu den Sehenswürdigkeiten des Landes, Segel-Turns in der türkischen Ägais oder einfach nur erholsame Badetage mit Kind und Kegel. Dabei ist die Türkei noch recht preisgünstig und die kulinarische Vielfalt der Küche tut ein Übriges, um sich weitab vom Alltag zu erholen und türkische Gastfreundschaft zu genießen.



Länderliste

Ägypten, Afghanistan, Albanien, Algerien, Andorra, Angola, Antarktis, Antigua und Barbuda, Äquatorialguinea, Argentinien, Armenien, Aserbaidschan, Äthiopien, Australien

Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Barbados, Belgien, Belize, Benin, Bhutan, Bolivien, Bosnien Herzegowina, Botswana, Brasilien, Brunei, Bulgarien, Burkina Faso, Burundi

Chile, China, Costa Rica, Cote d' Ivoire

Dänemark, Deutschland, Dominica, Dominikanische Republik, Dschibuti

Ecuador, El Salvador, Eritrea, Estland

Fidschi, Finnland, Frankreich

Gabun, Gambia, Georgien, Ghana, Grenada, Griechenland, Grönland, Grossbritannien, Guatemala, Guinea Bissau, Guinea, Guyana

Haiti, Honduras

Indien, Indonesien, Irak, Iran, Irland, Island, Israel, Italien

Jamaika, Japan, Jemen, Jordanien,

Kambodscha, Kamerun, Kanada, Kap Verde, Kasachstan, Katar, Kenia, Kirgisistan, Kiribati, Kolumbien, Komoren, Kongo Republik, Kongo_Demokratische Republik, Korea, Nord, Korea, Süd, Kroatien, Kuba, Kuwait

Laos, Lesotho, Lettland, Libanon, Liberia, Libyen, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg

Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malediven, Mali, Malta, Marokko, Marshallinseln, Mauretanien, Mauritius, Mazedonien, Mexiko, Mikronesien, Moldawien, Monaco, Mongolei, Montenegro, Mosambik, Myanmar

Namibia, Nauru, Nepal, Neuseeland, Nicaragua, Niederlande, Niger, Nigeria, Norwegen

Oesterreich, Oman, Osttimor

Pakistan, Palau, Panama, Papua Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal

Ruanda, Rumänien, Russland

Saint Lucia, Saint Vincent u. d. Grenadinen, Sambia, Samoa, San Marino, Sao Tomé und Principe, Saudi Arabien, Schottland, Schweden, Schweiz, Senegal, Serbien, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Singapur, Slowakei, Slowenien, Solomonen, Somalia, Spanien, Sri Lanka, St. Kitts und Newis, Südafrika, Sudan, Surinam, Swasiland, Syrien

Tadschikistan, Taiwan, Tansania, Thailand, Togo, Tonga, Trinidad und Tobago, Tschad, Tschechien, Tuerkei, Tunesien, Turkmenistan, Tuvalu

Uganda, Ukraine, Ungarn, Uruguay, USA, Usbekistan

Vanuatu, Vatikanstadt, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam

Weissrussland

Zentralafrikanische Republik, Zypern


Zum Seitenanfang



fernwehculinarium.de © 2013